Jo, do isch er.

Mpz 58 Mutz

Dä Panzer 58 Mutz isch de ersti Panzer, wo vom Schwiizer Militär etwickled worde isch. Startschuss für de Entwicklung vom Mutz isch im Jahr 1953 gsi und im Jahr 57 isch de erst Prototyp vorgestellt worde. Dä mittler Panzer 58 Mutz isch dä Grundstei für de Entwicklig von Panzer 61 gsi. De Wältwiit letschti Panzer 58 Mutz staht im Panzermuseum in Thun.

Stärken und Schwächen

Der Panzer 58 Mutz ist im Spiel. Ein Premium Tier VIII Medium Panzer, welcher vielseitig eingesetzt werden kann, aber nirgends brilliert. Zu seinen Stärken zählen die 10 Grad Gundepression, eine DPM von 2225 und der Durchschlag von 212mm auf AP und 259 mit APCR. Die Mündungsgeschwindigkeit von 1250 ist ebenfalls sehr hoch im Vergleich zu anderen Tier VIII Panzern. Durch den hohen Penetrationswert kann man diesen Panzer problemlos mit Ansetzer und Überladung spielen, dadurch wird seine Stärke auf 2392 DPM und eine Mündungsgeschwindigkeit von 1300 weiter hervorgehoben.

Nachteil vom Mutz sind die schlechte Seiten und Heckpanzerung, sowie die geringe Anzahl an Strukturpunkten im Vergleich mit anderen Tier VIII Mediums. Für einen Medium ist er nicht ganz so mobil unterwegs wie man es gewohnt ist. Vom Spielstil empfehle ich ganz klar: nutzt das Gelände aus, fahrt Positionen an, an denen Ihr über den starken Turm (120mm an der Front) und die 10 Grad Gundepression spielen könnt. Vermeidet Positionen, wo euch der Gegner von der Seite zusätzliche Schüsse verabreichen kann und haltet euch immer einen sicheren Fluchtweg offen.

Durch die schnelle Fluggeschwindigkeit der Geschosse, kann man den Panzer auch schön über etwas grössere Distanzen spielen und den Gegner sicher penetrieren.

Lohnt sich der Kauf des Panzer 58 Mutz?

Für Sammler ein muss, da es sich um den ersten Schweizer Panzer handelt, der selber entwickelt wurde. Der Kreditkoeffizient mit 175% und den durchschnittlichen Repair Kosten Faktor von 5.7 sind sicherlich auch was, wo man Ihn hervorheben darf. Aber!!! und das ist ein grosses Aber, haben wir mit dem Indien Panzer ein fast Identischer Pendant zum 58er Mutz und diesen könnt Ihr im Tech Tree grinden. Bis auf das Leistungsgewicht (19.02 beim Mutz und 17.7 beim Indien) Sowie die Camo Werte (leichter Vorteil Mutz) und minimale Differenzen in der Panzerung sind diese auf dem gleichen Niveau und teilen die gleichen Schwächen und Stärken. Die etwas schwächere Turmpanzerung an der Front beim Indien (90mm) wird durch die schmalere Silhouette des Turms problemlos ausgeglichen, so dass auch der Indien nicht so einfach penetriert werden kann und kein wirklicher Nachteil gegenüber dem PZ 58 ist. Die Seitenpanzerung ist beim Indien sogar etwas stärker, am Turm wie auch an der Wanne. Für Spieler die gerne Panzer sammeln, sicherlich eine Überlegung wert, wer der Sammelwut nicht erlegen ist kann sich ohne schlechtes Gewissen den Indien Panzer aus dem deutschen Tech Tree grinden und hat so einen ebenbürtigen Panzer in der Garage.

Neos81
4+
de_DE
en_GB de_DE