Judgement Day

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und wir blicken wie üblich auf unsere nackten Zahlen zurück, um einschätzen zu können, wie ihr unsere Dienste für euch in Anspruch genommen habt und um gleichzeitig auch für uns zu schauen, an welchen Stellschrauben wir drehen können. So eine Zusammenfassung habe ich bereits im Dezember 2019 erstellt, welche schlussendlich dazu geführt hat, dass ich das Jahr 2020 erstmals als World of Tanks Blitz Community Contributor begleiten konnte, wofür ich immer noch dankbar bin.

Entwicklung der PS13 Webseite

Unsere Webseite wurde seit der Veröffentlichung von 85.844 Usern über 145.267 mal aufgerufen. Davon entfallen auf das Jahr 2020 alleine 43.201 User mit 65.872 Seitenaufrufen, welches einem Jahreswachstum von 26% entspricht.

Dieses sind für eine kleine Webseite, welche sich hauptsächlich um die eher kleine deutschsprachige Community aufgebaut hat, wahnsinnige Zahlen. Aber im Jahr 2020 haben wir unsere Seite auch ins Englische übersetzt, welches uns Aufrufe aus der ganzen Welt beschert hat, genauer gesagt aus 137 Ländern!

Natürlich entfallen 83% dieser Besuche auf Europa und hier natürlich besonders Deutschland, aber mit 10% Aufrufen aus Nordamerika und rund 5% aus Asien sind wir auch dort angekommen. Wir haben übrigens mehr Aufrufe aus Vietnam als aus Weißrussland, also Wargaming kann ruhig öfter mal vorbei schauen! 😉

Doch wichtig für uns ist nun vor allem, was schauen sich die Leute auf unserer Webseite überhaupt an und wo sollten wir vermehrt den Fokus setzen? Es ist nicht verwunderlich, dass mit allein 8527 Aufrufen die Umfrage zu den ATGM Lenkraketen die meistbesuchte Seite war. Dies lag aber auch daran, dass sie von den internationalen CCs ebenfalls propagiert wurde. (Das Ergebnis war übrigens 75% für nein…)

Mein Hauptbeschäftigungsfeld – die News Seite – war die Seite mit der zweithöchsten Aufrufen (3.554), nehmen wir die Startseite generell mal aus der Rechnung heraus. Das freut mich natürlich sehr, da es mein Anliegen schon immer war, euch direkt über Neuigkeiten zu informieren und auch Einschätzungen dazu abzugeben. Ich hoffe es hat euch geholfen. (Direktaufrufe beispielsweise von Discord auf einen einzelnen Newsartikel sind in dieser Zahl nicht enthalten.)

Danach dreht sich alles um unser eigentliches Kerngeschäft – die Fahrschule. So fallen auf die Seiten 10-Stufen Konzept (2.656), Kartenkunde (2.488), Blitz Panzer (1.961) und Fahrschule (1.921) die höchsten Aufrufzahlen. Auch wenn diese Seiten schon älter sind, werden sie immer noch gerne verwendet, aber hier besteht weiterhin zukunftsgerichteter Handlungsbedarf.

Selbst mein Interview mit Alexandra von Wargaming wurde dieses Jahr noch 1000 mal aufgerufen, was besonders daran liegen wird, dass wir bei der Google Suche nach “Alexandra WOT Blitz” an erster Stelle liegen. Die Zahlen steigen übrigens immer nach jedem offiziellen Stream wieder an. 😉

Der am meisten herunter geladene Inhalt war übrigens das Baumdiagramm zu den Wahrscheinlichkeiten beim Kistenkauf. Ich denke diese Mathematik kann man den Leuten auch nicht oft genug erklären…

Fazit: Webseite

Die Webseite entwickelt sich positiv und die Zahlen steigen in allen Segmenten. Ein Wachstum um 26% ist beachtlich, besonders da in diesem Jahr eigentliche Standbeine wie die Events eingebrochen sind. Aber Zeitmangel auf der einen Seite, andere Pflichten als CC auf der anderen Seite und vor allem ein reizüberflutetes Spiel mit monatlichen Events an allen Ecken haben dieses Segment schlichtweg herunterfallen lassen.

Entwicklungen des Podcasts

Anfang des Jahres haben wir ebenfalls ein neues PS13 Produkt ins Leben gerufen: Den Podcast Moronia.FM! In einem besonderen Jahr war dies auch mit das Medium der Wahl, um in ruhigen Stunden Themen und Erlebnisse rund um die Community und das Spiel World of Tanks auszutauschen. Der Podcast wurde unfassbar gut angenommen. Wir konnten dieses Jahr insgesamt 10.203 Downloads von 4.974 unterschiedlichen Hörern, hiervon 2.089 Abonnenten generieren!

Besonders war natürlich die Folge mit sk8xtrm, wen wir bei seinem kurzen Comeback zum Interview gebeten hatten. Auch schön war natürlich die Folge mit Alexandra, welche uns zum Schluss eher interviewt hat, als anders herum. 😉

Entwicklungen Patreon

Und auch hier zitiere ich den lieben Sonnenschmidt: Irgendwer muss die Scheiße ja bezahlen! Aus diesem Grund habe ich als CC am Anfang des Jahres einen Patreon Account eröffnet, um die offensichtlichen Fixkosten für Webseite und Podcast zu deckeln. Diese Zahlungen lege ich auch gerne offen:

An dieser Stelle also nochmals vielen lieben Dank an euch alle! Ohne euch wäre das alles hier nicht möglich!

Zusammenfassung

In allen Bereichen haben wir steigende Zahlen zu verzeichnen. Dies gilt natürlich auch für Youtube, aber über diese Zahlen kann R1B viel besser Auskunft geben. Die Webseite und der Podcast stehen auf stabilen Fundamenten und werden euch auch im nächsten Jahr Informationen und vielleicht sogar Freude bieten. Ich bedanke mich bei der gesamten Community für eure Treue und wünsche euch in diesem Sinnen einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze uns auf Patreon, damit wir auch in Zukunft immer Up-To-Date sind!

Become a Patron!

+5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Войти через единый аккаунт Wargaming.net IDAnmeldung mit Wargaming.net ID

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum Datenschutzerklärung
de_DE