Defender Mk.1 im Shop

Das Defender Universum ist um ein weiteres Mitglied reicher: Der Defender Mark 1 ist im Spiel aufgetaucht! Er ist der beste Centurion im Spiel! Warum? Das erfahrt ihr hier!

Das Angebot

Er kommt nicht in Kisten! Das muss man mittlerweile direkt als Erstes sagen! Der Defender Mk.1 kostet 15000 Gold. Außerdem gibt es ein Komplett-Paket der drei Defender für 25500 Gold. Dafür bekommt man dann den gefürchteten IS-3 Defender und den T28 Defender noch dazu. Wer also noch gar keinen der drei hat, sollte hier stark überlegen.

Der Panzer

Der Defender Mk.1 ist wie seine Kollegen aus dem Labor ein Autoloader. Bei diesen Worten werden natürlich viele Spieler hellhörig. Er ist mit der Kanone des Centurions ausgestattet, hat allerdings 4 Schuss im Magazin. Die Nachladezeit zwischen den Schüssen beträgt nur zwei Sekunden. Das ist eine Menge Burst-Potential.

Der Alpha-Schaden ist klassisch britisch niedrig. Dabei zielt der Defender sogar noch ein kleines bisschen schneller ein. Einzig in der Mündungsgeschwindigkeit fällt er ein bisschen ab.

Besonderheiten

Der Defender Mark 1 ist schneller als der erforschbare Centurion. Er hat ebenfalls 10° Gun-Depression, sein Turm ist allerdings noch stärker gepanzert als bei seinem Namensgeber. Zusätzlich sind zwei Panzerplatten angebracht, die vor Hohlladungsgeschossen und Sprenggranaten schützen. Dieser Panzer ist Hulldown also eine Macht. Und dazu kommt dann auch noch das Potential des Autoloaders.

Fazit

Ich bleibe bei meiner Einschätzung: Der Mark 1 ist der Beste Centurion im Spiel. Wer britische Panzer mag und dazu fähig ist, mit Autoloadern zu spielen, der wird viel Freude an diesem gepanzertem Untersatz haben. Wie bei allen Panzern gilt aber auch hier: Zum Siegen benötigt es mehr als nur einen guten Panzer.


Hassomat - Blitz CC
2+
de_DE
en_GB de_DE