Das Phänomen: Girls und Panzer

Besonders ältere Spieler des Spiels World of Tanks Blitz fragen sich oft: Was hat das mit diesem “Girls und Panzer” auf sich? Warum kennen das so viele und warum gibt es im Spiel eigene Panzer hierzu? In diesem Artikel fasse ich die Hintergründe zusammen und gehe auf die neu erschienenen Panzer IS-2 Pravda SP und den Firefly Saunders SP genauer ein.

Der Hintergrund

Girls und Panzer (jap. ガールズ&パンツァー, Gāruzu ando Pantsā, dt. „Mädchen und Panzer“) ist eine Anime- und Manga-Serie aus dem Jahr 2012. Es gibt mittlerweile sogar einen eigenen Kinofilm hierzu und die Serie und die dazugehörigen Charaktere sind bei viele Spielern sehr beliebt.

Die Handlung

Vorab – ich bin ein Girls und Panzer Noob. Ich versuche trotzdem, die Handlung kurz ohne großes Erstaunen ein wenig zu skizzieren: Die Serie spielt in einer fiktiven Welt, welche einen traditionellen Kampfsport für Mädchen enthält, welcher der „Weg des Panzers“ (戦車道, Senshadō) genannt wird. Dieser Sport wird in Schulen praktiziert und beinhaltet Wettkämpfe mit Panzern aus dem zweiten Weltkrieg. Durch verschiedene moderne Techniken wurden aus den Kriegsmaschinen Vehikel erschaffen, die bei einem Treffer die Insassen vor Schaden bewahren und anhand eines Punktesystems etwaige Treffer analysieren.

Im Rahmen dieses Wettkampfs treten nun die Schulen mit mehreren Teams in Meisterschaften gegeneinander an und kämpfen die Sieger aus. Jedes dieser Teams bevorzugt einen besonderen Panzer, von denen sich mittlerweile fünf im Spiel befinden. Im folgenden gehe ich primär auf diese Teams ein.

Das „Anglerfisch-Team“: Pz. IV Ankou SP

Das Anglerfisch Team der Ōarai-Präfektur-Mädchenschule fährt mit einem Panzerkampfwagen IV. Dieser ist im Spiel bekannt als Pz. IV Ankou SP:

Die Girls und Panzer Variante des Pz. IV unterscheidet sich praktisch nicht vom erforschbaren Pendant. Lediglich im Aussehen verfügt sie über zusätzliche Panzerplatten an den Seiten. Wichtigstes Merkmal des Anko ist die Fiepselstimme der Besatzung.

Das „Schildkröten-Team“: Hetzer Kame SP

Das Schildkröten Team der Ōarai-Präfektur-Mädchenschule fährt anfangs noch mit einem PzKpfw 38(t), welcher dann später in einen Hetzer konvertiert wird. Diesen kennen wir im Spiel als Hetzer Kame SP:

Der Girls und Panzer Hetzer ist seinem erforschbaren Kollegen unterlegen. Er ist nicht ganz so dynamisch und hat weniger Strukturpunkte. Beide sind aber mit der zielgenauen Pak 39 L/48 ausgestattet, welche auf der Tierstufe IV verheerend agiert.

Schwarzwaldgipfel Schule: Tiger Kuromorimine SP

Die Wildkatzen aus dem Schwarzwald machen ihrem Namen alle ehre und fahren mit deutschen Tiger und Panther Panzern in die Schlacht. Im Spiel können wir den Tiger Kuromorimine SP ins Gefecht führen, welcher an den Tiger 131 aus dem Panzermuseum in Bovington angelehnt ist:

Der Kuro war damals der lang ersehnte Tiger auf Tierstufe VI. Mittlerweile ist aber nicht mehr viel Glanz von ihm vorhanden. Der erforschbare VK36.01(H) ist dem Kuro in allen Bereichen überlegen und macht aus ihm nur noch ein Objekt für Sammler. Der Premium Tiger 131 ist praktisch derselbe Panzer, hat aber einen höheren Creditkoeffizienten.

Neue Panzer für die Määäääääädels!

Mit dem Update 6.10 sind zwei neue Panzer des Girls und Panzer Universums in das Spiel gekommen: IS-2 Pravda SP und den Firefly Saunders SP. Schauen wir uns die neuen Schnuckis mal an:

Saunders University Highschool: Firefly Saunders SP

Die wohlhabende Saunders University Highschool verfügt über eine Großzahl an Sherman Panzern, unter anderem auch einen Sherman Firefly. Der Firefly war damals die Reaktion auf die starken deutschen Panzer. Man versuchte diesen ebenbürtig zu sein, indem man eine britische 17-Pfünder Kanone in den bis dato unter bewaffneten Sherman verbaute.

Der Firefly Saunders SP ist sehr ähnlich zu der erforschbaren Variante, aber er hat eine höhere Feuerrate und damit eine größere DPM. Er lässt sich agil fahren, gehört aber nicht unbedingt in die erste Reihe. Sein geringer Neigungswinkel der Kanone nach unten machen es schwierig, in jeder Situation auf den Gegner zu wirken, daher ist dieser Panzer nichts für Anfänger. Geld ausgeben würde ich aber für diesen Panzer nicht, außer das Sammlerherz schmerzt zu sehr.

Prawda-Oberschule: IS-2 Pravda SP

Die Prawda-Oberschule wird nach dem Vorbild der Roten Armee geführt und fährt mit den russischen Ikonen in die Schlacht, dazu gehört auch ein IS-2 Panzer, der jetzt als IS-2 Pravda SP ins Spiel gekommen ist:

Ich sags mal so… Wenn wir eins nicht gebraucht haben, dann noch ein weiterer IS Panzer auf Stufe VII. Aber seht selbst:

Vergleicht man alle IS Panzer der Stufe, dann ähneln sich alle sehr. Es sind klassisch russische Panzer mit guter Panzerung und trolliger 122mm Kanone. Der Girls und Panzer Ableger ist dank seiner Besatzung aus Mädchen ein kleines Ticken agiler als die anderen, aber das fällt höchstens in der Drehung auf. Auch hier gilt wieder: Geld ausgeben ist eher nicht angesagt.

War das schon alles?

Nein! Denn wie nur echte Kenner wissen, gibt es im Spiel World of Tanks Blitz ein weiteres Girls und Panzer Fahrzeug, nämlich den Typ 95 Ha-Go, welcher eine legendäre GuP Tarnung besitzt, die man in einem Event mal ergattern konnte. Dieses Fahrzeug stammt aus dem Kinofilm und durfte dort gegen eine Mathilda antreten.

Fazit

Das Girls und Panzer Universum ist ein eigener Kosmos und hält noch viele weitere Fahrzeuge für seine Fans bereit. Von den Werten her unterscheiden sie sich kaum von den erforschbaren Kollegen, so sind sie doch eher was für eingefleischte Fans oder Sammler. Ich auf jeden Fall habe wieder was dazu gelernt.


Hassomat - Blitz CC
10+

Ein Gedanke zu „Das Phänomen: Girls und Panzer

  • 7. Mai 2020 um 23:39
    Permalink

    Endlich einmal eine klare Aussage, die hoffentlich viele vor dem unnötigen Geldausgeben rettet. Danke für die überaus hilfreichen Informationen.

    3+
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Войти через единый аккаунт Wargaming.net IDAnmeldung mit Wargaming.net ID

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum Datenschutzerklärung
de_DE