Blitzblick #2

Rückblick:

Traurigkeit ist kurzfristig eingezogen: das FUZ-Treffen ist rum.
Mit so vielen Leuten gequatscht und Spaß gehabt und irgendwie doch nicht mit allen gesprochen. Montag früh war ich leicht heiser und ich wurde tatsächlich gefragt, ob ich am Wochenende gesoffen hätte. Frechheit.
Ich habe kein einziges Spiel gemacht, aber wozu auch?
Spontan wurden von den Anwesenden 850,-€ für die Tafel in Villingen-Schwenningen gespendet.
Als Motivationshilfe haben bei der ein oder anderen Spende bestimmt auch ein paar Holzkohlesäcke gedient.
Oder besser gesagt der Ausblick, unser Führungstrio mit selbigen auf den Köpfen zu sehen. Waren sehr schwarz, die Köpfe. 🙂
Schon eine sehr geile Truppe!
Ein Einblick aus der Sicht eines teilnehmenden Panzerfahrers.

das Lexikon in der Fanzone läuft wieder! SevenRichieWhite hat es nach diversen Problemen mit den Datenbanken geschafft, es wieder zum laufen zu bekommen. Schon so viel Davon gehört, aber ich konnte noch nie rein schauen. Als ich im Frühjahr 2017 auf die Fanzone gestoßen bin, lief es leider schon nicht mehr. Da fehlen jetzt natürlich ganz viele Dinge, z.B. die britischen TD´s, Verbrauchsmaterialen, usw…
Wer sich also berufen fühlt: ran, da! Jeder kann da mit machen und sich einbringen. Ich bin auf das stöbern gespannt.

Die PS13-Kampagne hat uns ganz schön auf Trab gehalten.
Also die Orga dazu.
Seit Mitte Juli haben wir Spielstatistiken ausgewertet, historischen Hintergrund recherchiert, über Panzer diskutiert, Artikel für die Homepage geschrieben, Videos aufgenommen, Bilder gemacht, uns mit MirageMike von Blitztankstats abgestimmt, Missionsziele definiert… und uns ab und an die weniger werdenden Haare gerauft.
Und am wichtigsten: Testläufe gemacht. Noch mal vielen Dank an die Tester. Dank euch haben wir zwei Bugs gefunden.
Hasso und mir sind auf jeden Fall ganze Steinbrüche vom Herzen gefallen, das es geklappt hat. Und auch das die Missionsziele zu unserem „2 Stunden Ansatz“ gepasst haben. Zwei Kriterien haben wir noch mal verändert, der Rest passte so, wie wir sie uns aus dem Kopf gedrückt haben.

Augenblick

Es ist mal wieder Event-Zeit. Genau genommen zwei.
Eines, das sogar ich schaffe: einmal täglich gewinnen. Danke Wargaming für die Geschenke! Mal eine nette Idee.
Für mich die Gelegenheit mit den 50% Zertifikaten den ein oder anderen Grind zu beschleunigen.

Das andere ist nix für mich: Winde der Gewinne. (Wer denkt sich so einen Namen aus? Da hab ich zuerst an was ganz anderes gedacht…)
Irgendwer auf dem Discord-Server hat ausgerechnet, das man gefühlte 236.988.970.898 Minuten spielen muss.
Gut, die Zahl war etwas kleiner – aber nicht viel.
Wenn ich das mache, dann windet es bei mir zu Hause auch ganz kräftig!
Daher: einfach spielen und mitnehmen was man so bekommt.
Wäre nur noch schön gewesen, wenn WG ihre Events auf den Zeitraum unserer PS13-Kampagne gelegt hätte. Zwei Fliegen – eine Klappe, ihr wisst schon.
Wir müssen mal mit WG sprechen, damit die sich beim nächsten mal nach uns richten, das geht so nicht.

Die Anmeldung zur PS13-Kampagne läuft. Also wer noch teilnehmen will: ran da!
Inklusive 30.08. habt ihr noch die Möglichkeit euch an zu melden.
Ab dem 02.09. beginnen dann die Missionen.
Hoffentlich kommt Wargaming nicht auf die Idee, den Patch 6.3 in der Kampagnen Woche zu veröffentlichen. Hasso und ich bekommen dann vermutlich mehr als nur eine kleine Krise…

Ausblick

Meine Vorbereitung für das Event laufen.
Vorbereitung klingt total superprohero mäßig.
Ich überlege gerade, mit welchem Panzer ich welche Mission fahre. Das heißt bei mir, das ich ein paar Kompromisse eingehen muss.
Und meine Teammitfahrer auch, aber die wussten ja, auf was sie sich einlassen.
Meine Auswahl in den höheren Stufen ist doch recht eingeschränkt.
Ein zwei Missionen werde ich zum grinden nutzen (müssen).
Tiger II ich komme – vor allem wenn er mit Patch 6.3 den Buff bekommt.
Also noch ein Silber ballern gehen, damit ich mir die Panzer in die Garage stellen kann.

Apropos 6.3
Wargaming hält die Kadenz an der Frequenz der Patches bei, sprich jeden Monat einer.
Warum auch immer die ein Ding nach dem anderen raus hauen…
Vielleicht geht dann der Chat bzw. die Nachrichten im Game dann ja auch endlich wieder…
Der europäische Techtree kommt. Und mit ihnen die spannenden Italiener. Die bringen mit dem Nachlademechnismuss noch mal einen anderen Aspekt mit ins Spiel bekommen.

Spezielle, nationenspezifische Verbrauchsmaterialien werden wohl ausgerollt. Wargaming macht gerade auf dem WG-Discord Server eine Ideensammlung. Ich bin mal gespannt was da draus kommt.
Ob wir zukünftig Pizza bei den Italienern zum Wiederherstellen von Hitpoints sehen? Wasabi bei den Japanern damit die Treffer den Gegner in Brand stecken? Bier bei den deutschen, damit der Panzer automatisch wiggelt und alles bounced?
Ich sollte da mal mitmachen und ein paar Ideen einreichen…

Mando

p.s.: Appenzeller schmeckt mir auch nach dem 6.ten, 7.ten, 8.ten… immer noch nicht wirklich….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmeldung mit Wargaming.net ID

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.