Banner Fahrschule_10Stufen_1200@96

Das Zehn-Stufen-Konzept der PS13
Hier werden für euch fortlaufend kurze Videos unseres Fahrschulkonzeptes veröffentlicht, die euch – neben den von uns angebotenen persönlichen Fahrstunden mit R1B – ein effektives "Selbststudium" in Videoform ermöglichen.

 

 Das Konzept:
Das Zehn-Stufen-Konzept ist eine Videoserie zur Selbstausbildung in World of Tanks Blitz und lehrt euch folgende Inhalte:

  1. Panzerarten und Spielweisen
  2. Nahkampfausbildung
  3. Karten und deren Besonderheiten
  4. Richtiges Zielen
  5. Munition: Unterschiede und Auswahl
  6. Zubehör und dessen Nutzen
  7. Meta und Setup verstehen
  8. Spots zählen sowie aktives und passives Spielen
  9. Mehr Schaden durch Schüsse zählen
  10. Module: Wirklich so effektiv?

 Lektion 1.0: Zubehör

Das Zubehörsystem in World of Tanks Blitz ist sehr komplex. Erfahrt in der ersten Lektion des PS13 10-Stufen Konzepts, wie ihr das Zubehör richtig einsetzt, um eure Leistung auf dem Schlachtfeld zu verbessern.
Die Lektion 1.0 befasst sich mit den ersten sechs zur Auswahl stehenden Zubehörteilen und beurteilt sie nach deren Leistung.

 Lektion 1.1: Zubehör II

Diese Lektion beschäftigt sich mit der mittleren Reihe des Zubehörsystems. Hier gibt es schwierige Entscheidungen zu treffen, die alle Funktionen eures Panzers beeinflussen: Schusskraft, Panzerung und die Fortbewegung! Sie gehören zu den wichtigsten Eigenschaften gepanzerter Fahrzeuge und helfen dabei, euch gegen jeden Gegner zu behaupten.

 Lektion 1.2: Zubehör III

Diese Lektion beschäftigt sich mit der untersten Reihe des Zubehörsystems. Präzisionsgeschütz oder den vertikalen Stabilisator? Das ist oftmals eine wichtige Entscheidung! Wie ihr euch entscheiden solltet, und was ihr mit den anderen beiden Auswahlmöglichkeiten macht, erfahrt ihr in dem Video! Viel Spaß!

 Lektion 1.3: Verbrauchsmaterial und Proviant

"Vollgepackt mit tollen Sachen, die das Panzern schöner machen!"
Diese Lektion zeigt euch, wie wichtig es ist, das zur Verfügung stehende Verbrauchsmaterial richtig zu verwenden und wie ihr euch damit auf dem Schlachtfeld einen Vorteil verschafft, den ihr nie mehr missen möchtet.

 Lektion 2.0: Spiel-Analyse und WN8

Eigene Fehler im Spiel zu erkennen und es im folgenden Gefecht besser zu machen, führen auf lange Sicht zu einem sehr guten Spielverständnis und Konkurrenzfähigkeit auf dem Schlachtfeld. Doch nicht nur die Fähigkeit der Selbstreflektion ist wichtig, sondern auch die Auswertung der eigenen Leistungen anhand von Daten. Das Video erklärt euch mit der Internetseite www.blitzstars.com wie ihr beispielsweise die Wertung der WN8 zu interpretieren habt. 

Lektion 2.1: Wie erfolgreich spiele ich?

Das Spiel bietet in eurem Wehrpass und auf weiterführenden Seiten eine große einsehbare Statistik. Im Hintergrund speichert Wargaming alle eure Leistungen und Daten der Gefechte. Welche davon nun wie aussagekräftig sind und euch und euren Spielstil charakterisieren, dass erfahrt ihr in diesem Video. 

 Lektion 3.0: Spotting System im Detail

Das Spotting-System von World of Tanks Blitz ist eines der detailliertesten Modelle im Spiel und verwendetet aufwändige Berechnungen für jeden Panzer. Dieses Video erklärt euch das System und beschreibt die Sichtweiten und Tarnwerte der Panzer im Detail. Außerdem lernt ihr, wie ihr die Vegetation auf den Karten zu eurem Vorteil nutzen könnt und werdet euch oftmals unglaubwürdig die Augen reiben! 

 Lektion 3.1: Weniger Risiko, mehr Schaden

Die vorherige Lektion hat genau gezeigt, wie das Spotting-System im Spiel funktioniert – nun folgt die Anwendung. Dieses Video zeigt euch, wie ihr die Sichtweite eures Panzers und die Begebenheiten der Karte so ausnutzt, dass ihr das Risiko für euch selbst vermindert und dadurch euren Schaden erhöht.

 Lektion 3.2: First Spots richtig nutzen

Nur wer den Gegner sieht, kann ihn auch bekämpfen! Diese Lektion verdeutlicht euch den Vorteil der schnellen Gefechtsfeldaufklärung auf den Karten Steinfeld, Yamato und Mittelburg anhand von wichtigen Firstspots zum Beginn der Runde. Richtig angewendet steigert ihr dadurch nicht nur den euch möglichen Schaden, auch die WN8 auf dem jeweiligen Panzer wird steigen.

Lektion 3.3: Alternative First Spots 

Eine weitere Episode über First-Spots: Diese Lektion verdeutlicht euch den Vorteil der schnellen Gefechtsfeldaufklärung auf den Karten Minen, Alpenstadt, Schlucht und Mittelburg anhand von wichtigen Firstspots zum Beginn der Runde. So schafft ihr es bereits schon in den ersten Momenten des Gefechts, den Gegner zu überraschen und Schaden anzubringen.

 Lektion 4.0: Munition im Detail

Fünf verschiedene Munitionsarten gibt es im Spiel und jede davon hat ihre speziellen Eigenschaften. AP, APCR, HEAT, HE und HESH heißen sie und sind auf verschiedenen Panzern verfügbar. Das Video zeigt euch die Eigenschaften der verschiedenen Arten und geht auch auf die speziellen Eigenarten ein. Die richtige Verwendung der Munitionsarten erhöht euren Schaden pro Minuten erheblich und verhilft euch in vielen Situationen zum Sieg gegenüber eurem Gegner.

Weitere Lektionen erscheinen je nach Verfügbarkeit.